• 0174 7622067
  • info@tierheilpraxis-voelker.de
  • Mo-Fr: nach Vereinbarung
Menu

Blutegeltherapie – die biologische Apotheke

Das Wort „Egel“ stammt vom griechischen Wort echis = kleine Schlange. Bei den Germanen wurde das Wort „Blutegel“ z.B. nahezu synonym mit dem Wort „ Heiler“ verwendet. Dhanvantari, der indische Gott des Ayurveda, trägt den Blutegel in einer seiner vier Hände, und im Englischen wurden die Heilendes Mittelalters als „leecher“ ( leech – englisch = Blutegel ) bezeichnet.

Von den etwa 600 Blutegelarten werden weltweit ca. 15 in der Heilkunde verwendet. Mindestens 30 Teilsubstanzen wirken beim „Biss“ zusammen, nur ca. 8 Substanzen sind in der Struktur und Wirkung aufgeklärt.

Die Wirkstoffe des Blutegels fördern u.a. durch die Gerinnungshemmung die lokale Blutzirkulation im Bereich der Ansatzstelle und helfen insbesondere gegen schmerzhafte Entzündungen. Auch chronische Erkrankungen  können in Folge der stark verbesserten Stoffwechselsituation durch die Blutegeltherapie häufig positiv beeinflusst werden und es entstehen neue Chancen auf Heilung und Linderung.

Einsatzgebiete der Blutegel

Kontraindikationen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen